HomeDIYKostüme-DIYRezepteArtMöbel-RedoMe

Freitag, 27. Januar 2012

Der 10 Minuten Ofen

Meine private Chefköchin beschwert sich nun seit einiger Zeit über eine fehlende Backgelegenheit. Und ich muss zugeben, ein Herd ist nett, aber was ist eine Küche ohne Ofen.

Anderseits wollte ich aber nicht noch mehr das Zimmerchen mit einem riesigen Möbelstück zustellen, und die Herdplatten aus Holz hatte ich vor einigen Jahren als Heizungsaufsatz platzsparend gebaut.

Zudem ist es doch recht kalt draussen und nochmal raus in den Baumarkt um den halben Abend zu sägen und schrauben und ohne Mimi .. Nein, nein, guter Vorsatz für 2012: mehr Zeit mit meiner kleinen Familie...

Also nimmt Frau das was man zu Hause hat (es lebe Online-Shopping), nämlich eineneinen schmalen Karton. Erklärt der Chefköchin kurz das Vorhaben und bastelt mit Hilfe einer Heißklebepistole, einem Türstopper, Frischhaltefolie, einem Tacker und Dekoklebeband innerhalb von 10 Minuten einen Ofen.

Der Chefköchin hats gefallen, dem Vorsatz auch und ich habe als Dank gleich ein vollständiges Menu inklusive Backhähnchen serviert bekommen :)




Und was war euer schnellstes Projekt?

Ganz liebe Grüsse und einen schönen Freitag

Fanny & Malou


PS: Flachen Karton nehmen (hier 20cm tief, 40 cm breit)  und 3 Laschen abschneiden. Den Karton nun hochkant stellen. Ein halbes Sichtfenster in der noch befestigten Lasche ausschneiden und die andere Hälfte in einer der bereits abgetrennten Lasche. Beide Teile an dne Seiten zusammentackern und nochmal mit Stücke der Pappe bekleben (schützt Kinderhände vor den Tackerklammern). Frischhaltefolie mit Heißkleber in die Innenseite der Ofentür kleben und die Umrandung Innen und Aussen mit Dekoklebeband verschönern. Die Kanten des Ofens auch nochmal mit Dekoklebeband aufhübschen, den Türstopper mit Heißkleber an die Ofentür befestigen. Eine Lasche als Grill zurechtschneiden und aus den Pappresten eine Stütze an den Innenseiten des Ofens (rechts und links) kleben, damit der Grill /das Blech dann wie bei einem richtigen Ofen raus und reingeschoben werden kann. Wer keinen Herd aus Holz parat hat, kann mit einem kleinen flachen Karton den Aufsatz basteln und als Herdplatten 2 Filzkreise auf die Oberfläche anbringen. FERTIG :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...