HomeDIYKostüme-DIYRezepteArtMöbel-RedoMe

Dienstag, 31. Mai 2011

Einhorn Tunika und Projekt

Wenn es nach meiner Tochter geht, dann könnte ihr ganzes Zimmer nur aus Pferden und Einhörner bestehen.

Um meine kleine Maus (wiedermal) etwas zu verwöhnen und von der blöden Nahrungsumstellung wegen Fructosemalabsorbation abzulenken, haben wir haben im Web nach schönen Stoffen Ausschau gehalten und beschloßen zusammen eine kleine Tasche zu nähen (da meine Tochter mich ständig an meiner Bernina sieht war das ein langgehegter Wunsch ihrerseits eine kleine Tasche mit Mama zusammen zu realisieren).

Da uns der Stoff aber so gut gefallen hat (Einhörner und Prinzessinenschloß und Glitzersterne), wollte ich ihr noch zur Tasche eine kleine Überraschung nähen: die passende Tunika zum Täschchen.
Da die Tasche noch in Bearbeitung ist ;), hier vorab schonmal die Tunika.



Sie ist wirklich sehr einfach zu gestalten und kann nach belieben noch mit Webbändern etc. garniert werden.

Für das Schnittmuster habe ich einfach ein Kleid genommen, nachskizziert und 1 cm Nahtzugabe hinzugefügt. Zudem habe ich den Halsausschnitt um den Tunnelzug für ein Band ergänzt.
So kann man es prima zu einer Leggings tragen.

Malou hat sich auf jeden Fall sehr gefreut und das Projekt "Zusammenarbeit" passioniert sie schon jetzt. Und Mama ist ganz stolz auf ihr tüchtiges und nähfreudiges Töchterlein.

Die Tasche präsentieren wir natürlich sobald sie fertiggestellt ist.

Ganz liebe Grüsse

Fanny&Malou

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...