HomeDIYKostüme-DIYRezepteArtMöbel-RedoMe

Samstag, 8. Juli 2017

Hardworkday - oder - ein Samstag auf der Baustelle namens Haus

Ein Samstag bzw das Wochenende ist zum entspannen da. Doch wenn Mann und Tochter mich das Wochenende alleine lassen, kann ich leider gar nicht still halten.

Genug zu tun ist immer, wenn man ein Haus hat. Das weiss jetzt sogar ich als Neuling. 

Die Fassade haben wir des Efeus befreit. Aber sie sieht leider sehr schlimm aus. Da wir erst die Farbe auswählen müssen und einen geeigneten Weg die Reste von den Wandwurzeln knapp unter dem Dach zu entfernen, können wir eigentlich damit noch nicht beginnen. EIGENTLICH 😜

Ich habe also klein angefangen und die Lampe geschrubbt, geundiert und in weiss gestrichen:

Vorher




Jetzt




Bei der Gelegenheit gleich mal das Klingelschild gedprüht mit Lack und das kaputte Display der Klingel mit einem gesägten Metallstück beklebt (es lebe der sekundenkleber 😊). Ein neuer Mauerdurchwurfbriefkasten (was für ein Wort) kostet ab 400€ !!!!

Also dann noch die Mülleimer Anlage:



Die Metalltüren waren total abgeblättert und auch die Mauer sah schlimm aus. Also die Metalltüren grundiert und mit Metallaussenfarbe angepinselt. Die Mauer mit Spezial Farbe gegen Pilze und Moder.

Und weil ich gerade in Fahrt war und mir den Eingang nicht bis zum verputzen, was wohl noch dauern wird, anschauen will:





Wusstet ihr dass man Aussenwände am besten mit einem Pinsel streicht aber davon Blasen bekommt ?




Und der Kuchen ist fertig, Malou zurück und ein Gläschen Pouilly wartet wohlverdient auf mich ❤





Schönes Wochenende ihr Lieben

Fanny & Malou

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...