HomeDIYKostüme-DIYRezepteArtMöbel-RedoMe

Dienstag, 11. März 2014

Carambar - sündhaft leckere Minikuchen

Nach einigen Backorgien, und einem moderaten Fasching sowie Virenattaken melde ich mich endlich mal wieder zurück.

Und obwohl die Sonne scheint und es langsam Richtung Bikini Figur gehen sollte, tut mein Einkaufs- und Backverhalten sich dem nicht ganz anpassen. Nach einem kleinen Abstecher nach Frankreich und einem erfolgreichen Carambar Einkauf musste ich eine der vielen Tüten anbrechen und verarbeiten.

Also gabs bei uns



Carambar / Cashewnuss Minikuchen

Für 6 Personnen benötigt man:

2 Eier
200 g brauner Zucker
135 g Butter
230 g Mehl
1 TL Backpulver
120 g Carambar
85 g Cashews  

Mehl und Backpulver vermischen. Währenddessen die Butter und den Zucker so lange schlagen bis es weißlich wird. Dann die Eier hinzufügen und weitermixen während das Mehl nach und nach hinzugefügt wird.

Carambars kleinhacken (das ist gar nicht so einfach wie es sich anhört..) und dann diese mit den Cashew in den Teig unterrühren.

In eine Minisilikonkuchenform verteilen und ca. 35 Minuten bei 180° C (bitte vorheizen) backen.

Am besten schmeckt das zu Ben & Jerrys Brownie Fudge Eis.. mmmhhhh

In diesem Sinne einen guten Wochenanfang!!!

Lieben Gruß

Fanny & Malou



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...