HomeDIYKostüme-DIYRezepteArtMöbel-RedoMe

Dienstag, 9. April 2013

Neue Shorts für den Sommer

Ich hoffe ihr hatte wunderschöne Ostern und habt alle Ostereier im Schnee gefunden! Aber auch wenn er noch gut auf sich warten läst, der Frühling, so bin ich eigentlich schon seit Wochen eher in Sonnenstimmung.

Sommerschuhe sind schon nach vorne gerückt und auch die ersten Shirts und kurzärmeligen Kleider finden ihren Weg in die erste Reihe des Schrankes gefunden, während draussen der Schnee keine Chance hat mir die Vorfreude zu nehmen.

Und endlich habe ich auch ein paar Minuten um die ersten Projekte umzusetzen und meine Stoffkiste zu leeren. Überall in den Zeitschriften sehe ich Spitze in allen Variationen. Eigentlich nicht so ganz mein Fall, aber als Short und als Rock finde ich das mal einen schönen Kontrast zu knalligen Neonshirts, die wiederrum ganz und gar mein Fall sind.

Also habe ich mir zwei Projekte vorgenommen und das eine zeige ich euch jetzt hier. Einen Short aus Spitze und dazu passend (Frau will ja nicht alles zeigen) einen Untershort aus antistatischem Futterstoff.
Hier die Vorderseite:


 Und hier die Rückseite:


Shorts sind sehr relativ einfach zu nähen. Dazu die Konturren einer Hose abzeichnen. Das Schnittmuster auf gewünschte Länge kürzen. 

Dann einen Futterstoff wählen der weich fällt und an dem sich Spitze nicht festsetzen kann. Erst den Futterstoff zurechtschneidern und vernähen und dann ein kleines bisschen länger und weiter den Spitzenshort nähen. Ich habe hinten zwei Knöpfe angebracht und Schlaufen gehäkelt, das ist weit aus einfacher als ein Reisverschluss einzusetzen. Dann alles zusammensetzen und oben zusammen vernähen. Fertig :)

So und jetzt muss ich wieder an die Nähmaschine, die nächsten Projekte warten schon :)

Ganz liebe Grüsse

Fanny & Malou

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...