HomeDIYKostüme-DIYRezepteArtMöbel-RedoMe

Montag, 19. November 2012

Der Karton - oder - Aufbewahrungskorb DIY

Jedesmal wenn ich eine Online Bestellung bekomme, graut es mir schon vor der Verpackungsentsorgung.

Auch diesmal war ich wieder vor einem Monsterkarton. Diesmal aber darf er bleiben. Er hat ein schönes Kleid bekommen und darf von nun an Aufbewahrungskorb heißen und ist gefüllt mit den Lieblingsspielzeug meiner Mimi.

Habt ihr auch Kartons die ein zweites Leben möchten?

Zutaten:

2 verschiedene Stoffe
Schere
Massband
Nähmäschine
Nadel & Faden
Karton

Anleitung:

Einfach die Masse aussen und innen vom Karton nehmen und 5 mal jeweils Quadrate/ Rechtecke in den exakten Maßen plus 1 cm Nahtzugabe ausschneiden.

Erst die Äusseren 5 Quadrate / Rechtecke vernähen und ganz wichtig versäumen.

Dann den Innenteil nähen. und dann habe ich die Aussenverkleidung mit der Innenverkleidung an einer Seite vernäht, dann über den Karton gezogen und die restlichen Seiten vernäht.

Fertig :)

So einfach hat man eine wunderschöne Spielkiste mit genau dem Muster das man haben möchte :)

Kann man auch mit kleinen Kartons machen, zur Fotoaufbewahrung oder Kruschtelkiste.




Ich habe für den Aufbewahrungskorb in einer Nische Platz gemacht und ein Brettchen mit Rollen darunter angebracht, damit es schön raus und reingezogen werden kann. Darüber ein Brett an die Wand, damit Aufbewahrungskorb Nr. 2 darüber gestellt werden kann.

Weihnachten kann kommen :)

Ganz liebe Grüsse

Fanny & Malou







Kommentare:

  1. Huhu danach habe ich schon laaaange gesucht.....scheint super simpel! Aber wie schließt Du die restlichen 3 Kanten oben? Mit der NM? Knickst du das dann einfach nach innen?????
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :) ist auch sehr simpel. Ich habe die unteren 3 Innenseiten dann mit der Hand vernäht. Heisst ich habe das viereck aussen unten mit den 4 äusseren Seiten vernäht und dann daran die 4 Innenseiten. An einer Seite die Bodenseite, dann über den Karton gezogen und mit einem unsichtbaren Nähstich, die 3 fehlenden Seiten per Hand vernäht und nach Innen gestülpt :)

      Wenn du noch Fragen hast, helfe ich gerne!

      Viel Erfolg und ganz liebe Grüsse

      Fanny

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...