HomeDIYKostüme-DIYRezepteArtMöbel-RedoMe

Freitag, 17. August 2012

Clarky die Scampikatze

Vor kurzem, um genau zu sein: vor einer Woche, haben wir in unserem kleinen Aquarium einen neuen Mitbewohner bekommen:

Clarky der Scampi

Und nein wir züchten nicht unser Mittagessen, sondern vergrössern die Population von Mimi´s Unterwasserbewohner.

Mimi war auch gleich verliebt und Clarky ist der neue Star des Aquariums...bis heute Morgen....

Heulend und völlig fertig betrachteten wir die Überreste von Clarky:


Wie konnte das nur passieren? Papa, noch im Tiefschlaf, musste natürlich gleich auch mittrösten, während ich versuchte unter den Fischen den bösen "Wolf" zu finden, der Clarky ja schon zur Perfektion ausgenascht hatte.

Während ich die "bösen" Monsterfische (Neons und Platties) beäugte, krabbelte hinter dem Holzstück ein anderer Bewohner hervor:








So und was lernen wir daraus liebe Fanny? Totgeglaubte leben länger und man sollte sich vielleicht VORAB erkundigen, was mit einem neuen Haustierchen so alles passieren kann.

Also hat unsere Scampikatze anscheinend mehrere Leben bzw. häutet sich ab und an mal.

Wir sind auf jeden total glücklich, dass unser Clarky so quietschfiedel ist.

Ein wunderschönes Wochenende

Fanny & Malou

1 Kommentar:

  1. LOL ! arme Mimi, was für ein Schock !!! bisou Ju'

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...