HomeDIYKostüme-DIYRezepteArtMöbel-RedoMe

Montag, 13. Februar 2012

...Fasching, Karneval und die lieben Kleinen...

Mit großen Schritten ist schon wieder eine Verkleidungsära eingeläutet. Es ist Fasching.
Dieses Jahr hatte ich schon geglaubt, dass jeglicher neuer Verkleidungswunsch ausblieb, aber am Wochenende verkündete meine Kleine ganz offiziel: Ich werde Tinkerbell.

Ok, wir lassen unser Kind ab und zu fernsehen und dann auch noch Disney. War klar dass dann in letzter Minute ein neues Gewand in die unendlich große und gefüllte Verkleidungstruhe kommt. Mittlerweile habe ich ja schon den Eindruck, dass wir mehr Verkleidungsstücke als normale Anziehsachen haben ;)

Das hieß natürlich, panischer Aufbruch der Mutter ins supergefüllte Samstagabend Kaufhaus um den Stoff zu besorgen und in das schon leicht gefüllte Wochenendprogramm noch einige Nähminütchen unterzubringen.

Ich muss ja an der Stelle sagen, dass ich froh bin, dass sie nicht die Schöne und das Biest gesehen hat. An dem Kleid hätte ich wohl etwas länger zu tun.

Ich habe auch erstmal mit den Accessoires angefangen, wie Zauberstab (auch hier durfte es natürlich keiner aus vorangegangenen Kollektionen sein) und Schühchen (Oberstoff Satin, Sohle innen aus Filz und Aussensohle aus kunstleder):






Achso, und falls ihr nichts mit dem Namen Tinkerbell anfangen könnt, hier ein Link:


http://www.disney.de/DisneyOnline/fairies/

Na mal sehen ob ich alles rechtzeitig fertigbekomme... beim Hut habe ich ja so einige Zweifel ...
Haben eure Kleinen auch schon ihre Verkleidung? Welche Lieblingsfigur ist es denn bei euch?

Ganz liebe Grüsse

Fanny & Malou

Kommentare:

  1. Oh wie süss eine kleine Tinkebell! Mein Junior weigerst sich standhaft etwas anderes zu machen als letztes Jahr: eine Kuh. Er liebt Kühe und war die stolzeste (und süsseste) Kuh, die Du Dir vorstellen kannst. Also wieder ne Kuh. Die Mädels wollen derzeit gar nicht in ein Kostüm schlüpfen (das war bis letztes Jahr gaaaanz anders) und der Kleintje, dem ist das alles noch ganz egal!

    Viel Spass beim Kostüm fertig stellen und natürlich der kleinen Tinkerbell beim tragen!

    Alles Liebe von
    Frau Süd

    AntwortenLöschen
  2. oh eine Kuh, wie toll :) Zumindest bleibt er da recht konkurenzlos und originell ;) Meine Schwester hat als Kind auch Kühe geliebt. Und hat ihnen komischerweise immer den Namen Frida gegeben. Alle Kühe hießen also Frida .. schöne Erinnerung.

    Ich glaube Mimi wird bei weitem nicht die einzigste Fee sein.
    Nachdem wir aber Tonnenweise Kostüme haben, muss Mimi wohl irgendwann ein Theater aufmachen oder ich muss meine Messieigenschaft loswerden und ein paar verkaufen...

    Hast du ein Bildchen von Mr. Kuh?

    Ganz liebe Grüsse

    Fanny

    AntwortenLöschen
  3. Oh, Tinkerbell! - Viel Spaß beim Nähen! *g*
    Die Accessoires sehen aber schon mal vielversprechend aus!
    Meine Fanny war heuer als Schnecke, die Große als Kleopatra. Alles halb so schlimm ...
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anneliese,

    dankeschön für das Kompliment! Deine zwei sind ja supersüss in ihren Kostümen! Ich glaube ich setze meine mal auf Fernsehdiät, dann hat sie vielleicht auch wieder schöne Tierwünsche ;)

    Ganz liebe Grüsse

    Fanny

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...