HomeDIYKostüme-DIYRezepteArtMöbel-RedoMe

Montag, 6. Juni 2011

Frühstücksausrüstung

Meine Tochter hat jetzt dank ihrer Fructoseintoleranz immer einen Ranzen voll Essen dabei, dass extra auf sie abgestimmt ist.

Leider kleben dann Löffel mit Essenresten immer am Ranzenboden und wenn ich Glück habe ist die Serviette in einem ertragbaren Zustand am anderen Ende des Ranzens...

Da ich ein kleiner Räumer bin (heißt nicht dass ich dann was wiederfinde), hab ich mich am Wochenende mit dem Problem beschäftigt und ihr eine kleine Mappe für Löffel (oder gegebenfalls Gabel) und Serviette genäht:



So ein Mäppchen zu nähen ist super einfach. Ich habe mir ja vor kurzem eine Schnittunterlage und einen Rollschneider gekauft und zack sind die Vierecke im nu ausgeschnitten.

Die Innenseite ist abwaschbar, da ich hierfür einen beschichteten Stoff genommen habe, der ist zwar zum nähen etwas kniffliger da man nichts mit Nadeln feststecken kann (sonst ist der abwaschbare Stoff eher ein Sieb), aber bei einem so kleinen und einfachen Quadrat ist das kein Problem (Länge und Höhe: 24 cm).

Für den Löffel habe ich ein Gummiband genommen und das mit einem Applikationsstich (Nr. 2 enger gestellst) festgenäht. Aus meinem Knopfsammelsurium habe ich einen schönen roten Polsterknopf genommen.

Und heute folgt der Härtetest: wo wird der Löffel und die Serviette bei der Rückgabe des Ranzens heute Abend sein ;)

Einen schönen Wochenanfang und ganz viele Grüsse

1 Kommentar:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...