HomeDIYKostüme-DIYRezepteArtMöbel-RedoMe

Freitag, 8. April 2011

67 Stunden braucht der Tag - oder - Die Qual der Wahl

Immer wieder erzähl ich von den vielen Projekten die ich gerne realisieren möchte, und immer wieder macht mir die Zeit einen Strich durch die Rechnung.... Ich brauch einfach mehr Stunden pro Tag ..grmpfhll...

Ich komm mir die Hälfte der Zeit wie ein kleines Arbeiterbienchen vor, dass viel Honig sammeln möchte a) weils im Programm so steht und b) weil sie halt einfach ohne was tun ..äh mmhh..weiß ich nicht, ist nie passiert ;).. so auf jeden Fall ist dieses Bienchen am surren und hin und herfliegen zwischen den Blumen,  nicht wissend welche jetzt zuerst und was wäre wenn die Blume zuletzt...achherrje, da ist ja noch das nach Hause fliegen, und dann ist der Tag vorbei und man hat nichts komplettes gemacht oder nur die Hälfte von dem was man sich vorgestellt hat und dann ist das Bienchen traurig weils nur 4 halbe Eimerchen hat und die Flügel noch abstauben muss..

Ok, klingt wirr, ist wirr. Ich glaube ich brauche den kommenden Urlaub ECHT dringend. Alles ist in einer Hyperfunktion und die Hummeln im Hintern brummen so laut, dass ich schon gar nicht mehr weiß was ich jetzt am liebsten und als erstes tun möchte ...

Und dann hab ich auch noch eine riiiiiiiiiiieeeeesen Kiste voller Stoffe und Ideen und ich seh trotzdem hier und da noch viele mehr das mir gefällt. Also, Bienchen, sei mal schön brav und näh erstmal die 50 verschiedenen Stoffe in deiner Truhe, bau das Kinderbett zuende, erstelle die Trennwand im Gästezimmer und geh in Urlaub und mach erstmal NIX, ausser mit deinem chouàlacrêmebisousnoursdámour Mimi am Strand zu liegen und die Zweisamkeit Mutter / Tochter geniessen :)

Schönes Sonnen Woende 

Fanny & Malou

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...