HomeDIYKostüme-DIYRezepteArtMöbel-RedoMe

Dienstag, 22. März 2011

Frühjahrsnähen :)


Zum alljährlichen Frühjahrsputz gesellt sich bei mir immer ein “Frühjahrsnähen”. Sobald ich in einer Ecke anfange umzuräumen, fällt mir auf dass ich hierfür und dafür neue Vorhänge /Sitzauflagen etc. benötige.
Gottseidank wartet meine Nähecke nur darauf genutzt zu werden (letztes Jahr war ich ein richtiger Hamster und meine Stoffvorräte können sich wirklich sehen lassen).

Also habe ich passend zum Sonnenschein am Wochenende eine neue Sitzauflage für unsere Bank genäht. Da wir relativ viel Farben in der Wohnung haben und ich noch wunderschönen Leinen von meiner Großmutter übrig habe, fiel die Entscheidung gleich für das neutrale und robuste Leinen.


4 Sitzauflagen für Stühle hatte ich bereits schon und die Farbe kam dem des Leinen recht nahe.
Also kaum gedacht, waren die Maße der Sitzbank aufgeschrieben, die Schaumstoffauflage geschnitten und ich an meiner Nähmaschine am nähen.

Da ich seit, wir die Bank haben, schon die 2te Sitzauflage nähe (und es garantiert noch mehr werden) und vor allem ungedingt das Knopflochfüßchen 3a ausprobieren wollte  habe ich mich entschieden durch die Knopflöcher ein schönes Band oder schönen Garn zum verschließen der Auflage zu benutzen.


Hier die Kurzbeschreibung des Nähvorgangs: 

  •  Sitzbank ausmessen und auf den Stoff die Masse hinzufügen. WICHTIG nicht die Höhe der Sitzauflage vergessen. Bei mir ist der Schaumstoff 3 cm hoch, also habe ich 1,5cm zu der Breite hinzugefügt. 

  • 1 cm Nahtzugabe hinzufügen

  • Die Stoffbahn ausschneiden  und die Enden versäubern


  • Dann zusammenklappen, so dass 1/3 überlappt (damit wir nachher den „Verschluß“ an der Unterseite der Sitzauflage haben und er somit unsichtbar ist)

  • Die Seiten zusammennähen

  • Um die Ecken schöner zu gestalten einfach nochmal die Ecken abnähen


  • 3 – 4 Knopflöcher auf jeder Seite nähen (der automatische Knopflochfuß ist wirklich eine enorme Arbeitserleichterung. Vor allem für jemand spontanes wie ich der ungern 30 Notizen über Maße und Idee macht)  


  • Dann über die Schaumstoffauflage stülpen und mit einem schönen Band oder Garn die neue Sitzauflage schließen.

 

  • Auf die Bank drapieren, die Sitzschoner als Rückenlehne umfunktionieren, Kaffee holen und Sonne genießen!


Ich wünsche euch eine wunderschöne Woche

Fanny & Malou

PS: Habt ihr schon Sitzauflagen? Was sind eure Frühjahrsnäher 2011?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...