HomeDIYKostüme-DIYRezepteArtMöbel-RedoMe

Sonntag, 28. November 2010

Mein Schneemann

DER SCHNEEMANN:

- Alte Leinen bzw. Stoff
- dicker Garn für Knöpfe und Mund
- Stoff für Schal
- Stoff für Mütze
- Minibommel für Mütze
- Satinband für den Anhänger
- Knöpfe bzw. Pailletten für Augen


Ich habe mich für alte Leinenreste entschieden.

Und habe darauf eine grobe Skizze mit Bleistift vorgemalt und dann mit einer Leihgabe-Nähmaschine die Konturen genäht:


Dann an den Einkerbungen mit der Schere drei Schnitte gemacht, damit wenn man den Schneemann auf rechts dreht die Kanten schön fallen:



Jetzt auf rechts drehen (und ja das wird keine Raupe sondern ein Schneemann ;) :


Sag ich doch :)


Mit Watte füllen (nicht zuviel er soll ja keinen Kugelbauch haben):



Jetzt den Schal und unten mit einer unsichtbaren Naht den Schneemann verschließen: 


Die Nase hab ich (mit meinem leichten Rosatick) natürlich in Karottenrosa gestickt: 

Mit dickem Garn hab ich die Knöpfe durch Vorder- und Rückseite genäht:  


Dann eine Mütze genäht, Bommel drannähen bzw. nach Lust und Laune dekorieren und dann das Satinband durchziehen (am besten mit Stopfnadel) und dann aufhängen. Fertig! :)



Vielleicht habt ihr ja Lust ihn nachzunähen und mir eure Ergebnisse zu präsentieren?

Schönen Advent :))

Fanny & Malou

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...