HomeDIYKostüme-DIYRezepteArtMöbel-RedoMe

Dienstag, 10. Oktober 2017

Ein Boden in Pink - oder wie das Roastbeef Muster verschwand

Das was wir tun können, das wird getan! Sprachs und bestellte den Boden. Der Verkäufer: ihr Mann weiss aber Bescheid oder?

Euhm sicher, lautet meine Antwort. Trotzdem war der Verkäufer sichtlich gehemmt die Bestellung schnell über die Bühne zu bewegen.

Aber nun ist mein Boden da und der von mir liebevoll getaufte Roastbeef Fliesenboden darf weichen...









Jetzt bei der Hausfeuchtigkeit nur noch ein paare Jahre Geduld bis die Ausgleichsmasse trocknet und der richtige Boden darf seinen Platz finden:







Der Schrank wurde auch gleich weiss lackiert .. alles DIY :)







Endlich dieser Alptraumboden weg! Macht den Keller doch gleich wohnlicher und vor allem fröhlicher 🌸

Schränke lackieren ist auch wirklich nicht schwer und bietet die Gelegenheit, Löcher und tiefe Kratzer mit Paste zu beheben. Für die Schranktüren waren nur Schlüssellöcher, die uns aber der 'freundliche' Vorbesitzer unterschlagen hat, also habe ich die Schlösser entfernt und ein Loch für die hübschen Knäufe gebohrt. Das Holz habe ich vorher angeschliffen und 3 mal lackiert.

So am Wochenende wartet das nächste Projekt.. diy mit Vollzeitjob ist leider nicht so einfach.

Lieben Gruss aus bayrisch Hintertupfing

Fanny & Malou

Türkis ist das neue Pink - Malou's Farbwechsel

Echt jetzt????!!!


Nein! Nicht bei mir natürlich! 

Malouchen wollte ihr Zimmer wohnlicher machen, soweit es  der Estrich Boden natürlich zulässt. 

Und was macht man, wenn man eine Baustelle bewohnt in der man den Boden nicht ändern kann? Genau! Die Wand muss herhalten...

Also hat Mama Fanny einen Topf Flamingo Pink und einen Topf Waldtürkis gekauft (Pink ist ja nie verkehrt). Aber im Gegensatz zur Mama, hat sich Malou für Türkis entschieden. 

Your wish is my command und schon bekam die Wand ein neues Gesicht! Immerhin, mein frisch gebastelter Pink Pompom durfte bleiben 💕







Also wir sind ganz zufrieden und für mich mal eine Abwechslung vom Aussenbereich streichen... was meint ihr?

Lieben Gruss aus der nie endende Baustelle

Fanny & Malou

Mittwoch, 4. Oktober 2017

Birthday Girl gone 11

Die Jahren ziehen vorbei und schon steht da eine 11. Kurzer Check im Spiegel, mist , auch nicht spurlos vorbei.. Naja nach dem Wochenende mit 15 prepurtierenden Mädchen inklusive PyjamaParty werde ich wohl meine Faltencreme auffüllen müssen.

Ahso Party?!? Wie war das mit jahrelangem Minion Kuchen? Vorbei??!!! 

Uff Einhorn. Mein Baby ist noch nicht ganz erwachsen 💕

Malou wünscht und bekommt. Macht ja auch wirklich Spass und ist eine willkommene Abwechslung zur Fassadenrenovierung diy.
















Übrig geblieben ist nichts und wenn das kein gutes Zeichen ist, dass Kuchen nicht nur schön sondern auch lecker sein kann!

In dem Sinne, ich bin auf Erholung nach der Herausforderung .. 😅

Liebe Grüsse aus Bayern

Fanny & Malou

Montag, 25. September 2017

Fassaden selber renovieren - Die Zweite

So kurz vor dem Mini Me Geburtstag geht es noch mal heissher und damit der Unmut wegen dem **## Estrich der nicht trocknen mag den Kindergeburtstag nicht versalzt machen Herr des Hauses und ich nochmal einen Berufswechsel in die Renovierungsbranche.














Hier haben wir mit weisser Farbe gearbeitet um einen Kontrast zu dem rötlichen Grau der Fassade zu generieren und vor allem um den Rest an grusseliger Ockerschmutzig Gelb mit Efeuresten endlich loszuwerden. Ok.. die Frontseite muss noch warten, weil wir auf Anbau hoffen. Aber 3 Seiten frischgestrichen in Augen freundlicher Farbe macht unglaublich was her. Und ich muss sagen, was man selber macht lässt ein ganz anderes Gefühl beim Anblick zu.

Wir sind unglaublich stolz auf die Verwandlung und trotz der schon fast boshaft hinterlassenen Mängel und Vernachlässigung des Hauses mit allen derzeitigen Problemen (nein Estrich möchte ich nicht mehr hören) wächst es uns langsam ans Herz ❤️

So kann es gehen wenn man sich in den Garten verliebt und das Haus mitnimmt anstatt umgekehrt...

Liebe Grüsse aus dem Isarland

Fanny & Malou


Samstag, 26. August 2017

It started with a house ..

Ihr wisst zumindest von Bilder wie unser Haus aussah. Fotos können nicht wirklich den Zustand wiedergeben und oft vergisst man vor lauter Tatendrang Fotos zu machen.

Aber der Efeu Wildwuchs musste weichen, nicht ahnend welches Ausmass das wirklich hatte. Schmerzende Schulter und Hände, Finger wund, Blasen und gebrochene Nägel.. nur der Anfang. 

Aber wir werden belohnt. DIY Fassadenmalern :



Und noch nicht fertig aber auf dem richtigen Weg:





Und ?


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...