HomeDIYKostüme-DIYRezepteArtMöbel-RedoMe

Freitag, 23. Juni 2017

Wände ändern - neue Zimmer kreieren im eigenen Haus

Als wir das Haus das erstemal sahen, fanden wir es nicht besonders toll. Weder vom Schnitt noch von den Farben, Böden, Bäder. Der Garten und die Ruhe lockten uns jedoch hinein und nun ist es unsers. 

Die ersten Tage und Nächte waren gespickt von schlaflosen Camping im niedrigen Keller. Von grossen Spinnen die mit mir meine Hose teilten und mir in den Allerwertesten gebissen haben. Estrich Erneuerung mit Handwerkern die dann den Dreck einfach zurückgelassen haben. Kampf dem Efeu, wobei noch nicht klar ist wer gesiegt hat.. die Wurzel muss noch irgendwie weg. Permantes Unkraut jäten, Mulch anschleppen und täglich Besuche im Baumarkt.

Viele Gedanken haben wir uns gemacht. Die Räume und das Haus sind sehr klein und für eine Garderobe kein Platz, also habe ich einfach eine Wand entfernen lassen, und einen Durchgang vom Raum zum Wozi schliessen lassen. Die Tür zum ursprünglichen Zimmer Nr. 2 wird zur Garderobe.  Nichts verstanden? Hmm hier die Pläne:.

 

Ok, viele Ideen wurden ausgelassen.. ;)

Hier der neue Plan:

 

Also das grosse Zimmer wird Kinderzimmer und wir haben endlich eine grosszügige Garderobe.

Alles eigen Entwurf. 
 

Die Wand ist schon weg, Trockenbau für Garderobe begonnen und der Durchgang zum Wohnzimmer verschlossen.

 

 

Die Leitungen für das Licht sind neu verlegt.

 

Unsere Garderobe im Rohzustand. Es geht voran!!

Liebe Grüsse von der ewigen Baustelle 

Fanny & Malou

Montag, 19. Juni 2017

Ab mit der Hecke - das aus für unser Efeu

Es ist mal wieder Projekttag. Aber sein wir mal ehrlich: wann ist das nicht wenn man Hausbesitzer ist. Zumindest nach dem Kauf werden einem viel mehr Mängel gewahr als bei allen Besichtigungen zusammen. Da mein Mann und ich totale Bauchmenschen sind, haben wir auch eher Tendenz das positive und schöne zu sehen und dann mit einem jähen Ruck in die Realität katapultiert zu werden.

Also wir sprachen von Projekten. Hecke. Nicht irgendeine. Riesige dicke Efeuhecke rund ums Haus. Generel hat Efeu ja etwas schönes. Aber wenn Efeu anfängt das Dach auseinanderzunehmen und durch Züchtung vom Vorgänger keine Bändigung in Sicht ist, muss der Efeu weichen.

 

 


Bei 27 C habe ich begonnen und um die Tür ging das nur noch zu zweit, so dicht war die Hecke. Was mir in der Zeit alles auf den Kopf an Viechzeug gefallen ist, brauche ich wohl nicht zu sagen. 

Leider wurde der Efeu mit ungefähr 60 Schrauben und Häckchen sehr 'professionell' an die Wand befestigt. Heisst dazu noch dutzende verrostete Schrauben etc entfernen und verspachteln.

Die Efeufüsschen sind dann noch eine ganz andere Nummer. Mit Stahlwolle 3 Stunden den Efeuwurzeln zu Leibe gerückt mit minimalem Erfolg wie ihr seht. Wurzeln befeuchtet und mit den Fingern rauskratzen geht ungefähr 20 Minuten vor dem völligen ausflippen. Also Pause: in den Baumarkt fahren und Rindermulch für die Gartenverschönerung besorgt und versucht die kaputte Spülmaschine selber zu reparieren.

 

Ja so sehen sie Pausen beim Häusle Renovierern aus 😉

So und Morgen bekomme ich einen Kärcher geliehen und rücke den Efeuresten zu Leibe..

Schöne Woche und liebe Grüsse

Fanny & Malou



Freitag, 9. Juni 2017

Tür tuning

Hallo ihr Lieben,

Es ist schon bald wieder Wochenende und nach 14 Tagen Lieferzeit, hat es der Dienstleister geschafft den Kühlschrank an Ort und Stelle zu bringen. Also keine Butter mehr in Zeitungspapier einwickeln und in die Dunkelste Ecke des Kellers stellen, Yeay!! 

Das bedeutet natürlich nicht dass einem die Baustellen ausgehen: 

  1. Boden verlegen
  2. Angebot für ein neues Bad einholen
  3. Kachelofen entledigen (irgendjemand Lust auf Kachelofen zum mitnehmen?)
  4. Küche schrubben (ja leider immernoch, der vorherige Hausgeist hat ordentlich gekleckert und weniger geklotzt)
  5. Garten anlegen (selbiges wie Punkt 4)
  6. Efeu rund ums Haus abbekommen und entledigen
  7. Müllabfuhr für Container bestellen ( geht nach Gewicht, also ab wann verdunsten 300l Regenwasser in Bauschutt???)
  8. Haustür pimpen...

Ah ja, das krieg ich zwischen Kind, Hund und Vollzeitjob betreuen hin..

 

 

Efeu etwas abegenommen und erstmal weiss grundieren. Ich schätze wir werden bei graublau für den Boden und weiss für den Türrahmen bleiben. Ein Pompom Kranz ist nie verkehrt :)

 

Und Lili spielt erstmal mit ihrem neuen Freund...

Neee war doch zu lahm !

Die Baustelle entmisten wir selber, dafür waren sich die Handwerker wohl zu Schade ..

 

Und das Unkraut weicht nach und nach unseren fleissigen Händchen..

 

Happy Weekend und wir räumen unseren Kühlschrank jetzt endliiiiich ein :))

Fanny & Malou

Samstag, 27. Mai 2017

Rosa Schubkarre und ein neuer Estrich

Ein paar Schwielen später, bekommt unser Häuschen sein neues Gesicht und mein Garten eine Schubkarre.

Wenn Mann Frau also losschickt um Arbeitsmittel einzukaufen, ist das schon mutig. Zu meiner Verzückung hatte nämlich der Baumarkt auf drm Land eine deutlich bessere Auswahl an Utensilien und raus kam:

 

Ist sie nicht hübsch unsere rosa Schubkarre 💖 

Und erprobt wurde sie auch schon tüchtig..

15qm Buchsbaum haben wir emtfernt und damit weggebracht. Ganz ehrlich, diese Buchsbäume überall?!! So langsam habe ich das Gefühl, dass der Vorbesitzer einfach nur Wurzelmonster gepflanzt hat! Efeu, Buchsbaum wohin das Auge blickt. 

Auch dem Efeu will ich an den Kragen, aber first things first. Die Renovierungsliste ist laaaaang. Aber bevor ihr ungeduldig werdet, hier ein paar Photos:

 

 

 

 

 

 

Na gut, ein bisschen habe ich schon weggemacht. Todesmutig den Spinnen und Kriechzeug ins Auge blickend! 

Jetzt muss google ran, wie wir das diy etwas richten können ohne neu zu verputzen.

Budgetrahmen ist mit dem ungeplanten Estrich eh schon verpufft.

So und jetzt um 5 Uhr Morgens heisst es wieder aufstehen, Schwielen eincremen und los zur Baustelle... wie ich sagte .. we've only just begun.

Happy Wochenende

Fanny & Malou

Dienstag, 23. Mai 2017

Mein Garten sucht ein Trampolin

So nach 88 Artikel und Testberichten zu Trampolintests schwirrt  mir der Kopf und ich bin genauso schlau wie vorher.. naja, könnte auch vom vielen Putzmittel zum schrubben vom Mini Badezimmer herrühren. Und diesmal erspare ich Euch lieber die Fotos :-)


Um mich also wieder positiven zuzuwenden und den feuchten Keller und diverse andere negative Überraschungen für ein paar Minütchen zu vergessen, starte ich das Projekt Sportgarten! 


Heisst mein Garten möchte ein grosses Trampolin damit Kinder wie auch Erwachsene mal ihre Sprunghaftigkeit austesten können.


Leider klingen alle irgendwie gut und bevor ich mal wieder zu viel Geld ausgebe weil ich Angst um  die Sicherheit meiner allerliebste Malou habe...


Ein Tip ? Irgendjemand hochzufrieden mit Sprungkraft und Lebensdauer? Ich habe die Ampel24 Trampolins gesehen, aber der Name irritiert etwas..


Da wir Sportbegeistert sind und einen grossen Garten haben, wird es sicher ausgiebig genutzt.. und Hundi muss diesmal draussen bleiben...


 


Ich freue mich sehr auf Vorschläge und Tips!


PS: mein Beitrag an die Wühlmäuse der Umgebung: 2 Apfelbäumchen frisch gepflanzt auf leerem Flur .. sollen mal das Trampolin romantisch einzäunen.


So jetzt muss ich aber los ins Büro pünktlich vor der Rush-hour


Liebe Grüsse 


Fanny & Malou

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...